Wir verwenden Cookies um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu ermöglichen. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analyse weitergeben dürfen. Weitere Informationen
Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können

Januar 23, 2020


Vernissage „THE BRICK“ von Sonia Leimer

Kurz vor Fertigstellung von THE BRICK präsentiert die Künstlerin Sonia Leimer am 22. Jänner ihre vom Gebäudeensemble sowie vom Baustoff Ziegel inspirierten Skulpturen.

Wien, 22. Jänner 2020 – Sonia Leimer ist gelernte Künstlerin und Architektin und bekannt für ihre Skulpturen, Videos und Installationen, in denen sie sich vor allem mit urbanen Räumen und deren Wahrnehmung beschäftigt. 2017 wurde sie von SORAVIA zu einem Kunst-am-Bau Projekt für THE BRICK eingeladen – ein Gebäudeensemble im Süden Wiens, in dem sich unter anderem auch das neue Hauptquartier für die Wienerberger AG befindet.

Die Künstlerin erhielt dadurch die Möglichkeit, mit den Produkten des weltweit größten Ziegelherstellers zu experimentieren. Der Titel der Arbeit von Sonia Leimer lautet entsprechend »The Brick«, um die Bezugnahme zum Unternehmen und zu den eingesetzten Baumaterialien vor Ort zu unterstreichen.

Doch anstelle eines klassischen Kunst-am-Bau Projekts entschied sich Leimer zu einer Aus-stellung im Rohbau des Gebäudes. Diese Schau zeigt das Resultat ihrer zweijährigen Auseinandersetzung mit tonhaltigen Materialien, Trocknungs- und Brennprozessen sowie Glasuren. Die Künstlerin integriert ihre forschende Annäherung an die Ziegelproduktion, ihre Teststrecken und Materialproben in die Ausstellung.

“Die Werke sind das Resultat eines zweijährigen Experiments mit dem Material Ziegel. Es war sehr spannend damit in der Fabrik zu arbeiten; es ist sehr widerspenstig und fragil. Besonders wichtig finde ich, dass die unterschiedlichen Arbeiten während der Bauzeit von THE BRICK entstanden sind und nun mit der Fertigstellung im Rohbau präsentiert wurden“, erklärt Künstlerin Sonia Leimer.

THE BRICK am Wienerberg
Das von SORAVIA entwickelte Gebäudeensemble an der Triester Straße wird bis März 2020 fertiggestellt und neben dem neuen Wienerberger-Headquarter, das bereits im Dezember 2019 bezogen wurde, auch ein Hotel, Büros und Gewerbeflächen umfassen.

Der dreiteilige Gebäudekomplex aus der Feder von RLP Rüdiger Lainer + Partner widmet dem Baustoff Ziegel besondere Aufmerksamkeit. Ausschlaggebend für die Namensgebung war die Wienerberger AG – der zugleich größte Mieter. Der Ziegel-Weltmarktführer bleibt damit seinen geographischen und thematischen Wurzeln treu, denn der Grundstein des Unternehmens wurde vor 200 Jahren hier am Wienerberg gelegt.

Mit einem Investitionsvolumen von rund 100 Mio. Euro setzt SORAVIA im Süden der Stadt einen entscheidenden Impuls. THE BRICK wird das Aushängeschild von Biotope City, Wiens jüngstem Stadtentwicklungsgebiet.
www.thebrick.at

DOWNLOAD PDF Vernissage „THE BRICK“ von Sonia Leimer

Fotocredits:
© SORAVIA (Verwendung honorarfrei bei Namensnennung)
The_Brick_Sonia_Leimer_mit_Erwin_und_Marion_Soravia.jpg: (v.l.n.r.) Erwin Soravia, CEO von SORAVIA, Künstlerin Sonia Leimer und Marion Soravia, Leiterin der Kunstinitiative SoART.
The_Brick_Sonia_Leimer_mit_Erwin_Soravia.jpg: Erwin Soravia, CEO von SORAVIA (links) und Künstlerin Sonia Leimer (rechts) bei der Vernissage „THE BRICK“
The_Brick_Henke_Schreieck.jpg: Marta Schreieck und Dieter Henke bei der Vernissage „THE BRICK“
The_Brick_Fassade.jpg: Das von SORAVIA entwickelte Gebäudeensemble an der Triester Straße wird bis März 2020 fertiggestellt.

Über SORAVIA
SORAVIA ist ein wachstumsorientiertes und eigentümergeführtes Familienunternehmen. Seit über 140 Jahren steht der Name Soravia für Kontinuität im Bau- und Immobiliengeschäft. Dabei konzentriert sich SORAVIA auf die Geschäftsfelder Stadtentwicklung, freifinanzierten Wohnbau, Gewerbeprojekte, geförderten Wohnbau, Hotel-Developments und die Revitalisierung denkmalgeschützter Immobilien.

Das Kerngeschäft der Immobilien-Projektentwicklung ergänzt SORAVIA um Service-Unternehmen in den Bereichen Facility-, Property- und Asset-Management. Zusätzlich hält SORAVIA Unternehmensbeteiligungen am international renommierten Auktionshaus Dorotheum und der stark expandierenden Hotelgruppe Ruby Hotels.

SORAVIA zählt mit mehr als 600 realisierten Projekten und einem Projektvolumen von über 5,7 Mrd. Euro zu den führenden Immobilien-Projektentwicklern in Österreich, Deutschland und CEE. Mit allen Beteiligungen beschäftigt SORAVIA rund 2.300 Mitarbeiter.

Kontakt:
Yana Boyer-Telmer
E: y.boyer-telmer@soravia.at
T: 0171690-1425