Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können

März 22, 2018


Spatenstich für POST PALAIS: 80 neue Wohnungen im Wiener Stubenviertel

In der Alten Post verwirklicht SORAVIA bis 2020 neuen, für den 1. Bezirk wichtigen Wohnraum. Unter dem Namen Post Palais entstehen rund 80 Eigentumswohnungen in einer sorgsam revitalisierten, denkmalgeschützten Hülle. Zur Auswahl stehen elegante Stilaltbau Apartments und moderne Penthouses, mit Grundrissen von 45m2 bis 450m2. Neben Balkonen, Wintergärten und großzügig begrünten Innenhöfen werden exklusive Services wie ein Indoor Pool, Fitness- und Spa-Bereich sowie eine hauseigene Tiefgarage, Gastronomie uvm. geboten. SORAVIA investiert rund EUR 115 Mio. in das Projekt. Eine Musterwohnung im Gebäude bietet Interessenten schon jetzt einen eindrucksvollen Vorgeschmack.

Wien, 22. März 2018 – Auf einer Fläche von rund 15.000 m2 vereint man den klassischen, großzügigen Wiener Stilaltbau mit eleganten, hochwertigen Materialien und modernsten technischen Standards. Erwin Soravia, CEO von SORAVIA, ist sich der großen Verantwortung bewusst, die die Renovierung eines denkmalgeschützten Objekts mit so reicher Historie und an zugleich so prominentem Ort mit sich bringt: „Wir konnten mit Projekten wie z.B. den Sofiensälen bereits beweisen, dass wir die Expertise im Umgang mit historischer Bausubstanz ebenso besitzen wie die kreative Kraft, die es braucht, um so einzigartigen Gebäuden wie der Alten Post neues Leben und damit neue Zukunft zu schenken. Besonders stolz macht uns das große Interesse, das unserem Wohnprojekt entgegengebracht wird. Allein in der Vorverkaufsphase seit 2017 konnte bereits rund die Hälfte der Wohnungen vergeben werden.“

Moderne Wohnklassik im Zentrum einer historischen Altstadt
Eine besondere Herausforderung stellt die Rückführung der vorhandenen Substanz in ihr ursprüngliches Erscheinungsbild dar, denn während der jahrzehntelangen Nutzung als Verwaltungsgebäude wurden die Flächen teils mehrfach verändert und unterschiedlichen Zwecken zugeführt. Mit der sorgfältigen Planung dieses Vorhabens – den ursprünglichen Zustand zu finden, wiederherzustellen und dann darauf aufbauend Kreatives zu schaffen – wurde ein renommiertes Architektenteam, bestehend aus A01 Architects, hochform und Arkan Zeytinoglu, beauftragt. Im Fokus standen dabei die Erhaltung der denkmalgeschützten Fassade und natürlich auch die Konservierung wertvoller, innenliegender Objektteile wie dem Brunnen im Barbarahof oder der Uhr im Dominikanerhof. Für die Dauer der Renovierung werden diese aufwändig demontiert, sorgfältig gelagert und mit Abschluss der Renovierung wieder installiert, um die besondere Atmosphäre zu erhalten.

Musterwohnung in der Alten Post bietet Vorgeschmack auf das einzigartige Projekt
Das Post Palais wird exklusiv von der IVV Immobilien Verkauf und Vermietungs GmbH vertrieben, Interessentinnen und Interessenten können sich über ein Kontaktformular auf der Website www.postpalais.at, telefonisch unter +43 1 890 0800-2745 und per E-Mail an office@postpalais.at für eine Wohnung vormerken. Die Musterwohnung kann jederzeit nach Vereinbarung besichtigt werden. Die Verkaufspreise starten bei EUR 10.000 pro Quadratmeter.

ZU SORAVIA
SORAVIA zählt mit mehr als 550 realisierten Projekten und einem Projektvolumen von rund 5 Mrd. Euro zu den führenden Immobilien-Projektentwicklern in Österreich und Zentraleuropa.
Zu den aktuellen Projekten zählen neben dem Post Palais auch das TRIIIPLE – drei Wohntürme mit je über 100 m Höhe direkt am Donaukanal in 1030 Wien und THE BRICK – ein Gebäudeensemble an der Triester Straße, das neben Büros auch ein Hotel und das neue Wienerberger Headquarter umfasst.
Mit dem Tochterunternehmen ifa Institut für Anlageberatung AG entwickelt SORAVIA zusätzlich rund 500 bis 700 geförderte Wohnungen pro Jahr, das entspricht ca. 6 – 8% des Wiener Wohnungsmarktes.
Die größte Stärke von SORAVIA ist ein umfassendes Dienstleistungsportfolio rund um die Immobilie – von der Standortanalyse über die Bauabwicklung bis hin zur laufenden Betreuung und Verwertung. Neben ihrem Kerngeschäft, der Immobilien-Projektentwicklung, hält SORAVIA zahlreiche Beteiligungen – vom weltbekannten Auktionshaus Dorotheum bis hin zur ifa AG. Darüber hinaus ist SORAVIA an der „Lean Luxury“-Hotelkette Ruby beteiligt.
www.soravia.at

DOWNLOAD PDF Spatenstich für POST PALAIS: 80 neue Wohnungen im Wiener Stubenviertel

Fotocredits:
(Verwendung honorarfrei bei Namensnennung) Visualisierungen: © Zoom VP
Pressefotos: © Ludwig Schedl

RÜCKFRAGEHINWEIS
SORAVIA
Yana Boyer-Telmer
Leitung Konzern Marketing und Kommunikation Tel: +43 (1)716 90-1425
y.boyer-telmer@soravia.at
www.soravia.at