Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können

ROBIN Inspired by Nature

Ein revolutionäres Gebäudekonzept

CO₂-Reduktion

Die Menschheit muss den CO₂-Ausstoß drastisch reduzieren. Dazu leisten ROBIN-Gebäude einen intelligenten und wirkungsvollen Beitrag.

Mit ROBIN entwickeln wir zeitlos-elegante Gebäude, die einen großen Beitrag zur CO₂-Reduktion leisten und zu visionärem Denken inspirieren.

Gerhard RIEGER

Projektleiter ROBIN

Natur als Vorbild

Inspired by Nature

ROBIN ist in seiner Struktur und Funktionsweise von der Natur inspiriert. Dabei imitieren ROBIN-Gebäude natürliche Lüftungssysteme, wie sie z.B. in Termitenhügeln vorzufinden sind, die nicht nur die Luftqualität und Innentemperatur optimieren, sondern auch Jahrtausende überdauern können.

Zur ROBIN Website

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9Ikluc3BpcmVkIGJ5IE5hdHVyZSAtIFJvYmluIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9Ec1ZCSHlxOG5mRT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCYjMDM4O3JlbD0wIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj4=

So funktioniert ROBIN

ROBIN kommt ohne Heizung aus und muss nur bei Temperaturspitzen klimatisiert werden. Dabei ist die Funktionsweise von ROBIN ebenso simpel wie revolutionär. Ein entscheidender Faktor sind die massiven Außenwände: sie machen das Gebäude thermisch träge, wodurch Temperaturschwankungen zwischen
den Jahreszeiten ausgeglichen werden. Für die optimale Belüftung sorgen die automatisch gesteuerten Lüftungsflügel.

Massive Außenwände

80 cm dicke Ziegelwände mit dreifach verglasten Fenstern speichern die Temperatur und sorgen für einen natürlichen Ausgleich der Luftfeuchtigkeit.

+

Modernste Sensortechnik

Die Belüftung und Kühlung der Räume erfolgt automatisch über die sensorgesteuerten Lüftungsflügel der Fenster.

=
Raumkomfort mit 22° – 26°C Innentemperatur das ganze Jahr über

Ganz ohne Gas und Fernwärme

ROBIN schont die Umwelt

Dank der hohen Energieeffizienz minimiert ROBIN den CO₂-Fußabdruck seiner Nutzer. Neben der intelligenten Bauweise und den ökologischen Baumaterialien ermöglichen das vor allem auch die Nutzung erneuerbarer Energiequellen und die besonders hohe Langlebigkeit des Gebäudes.

Klimafreundlich

Null CO2-Ausstoß  bei Heizung und Kühlung*

Durch den niedrigen Energieverbrauch eines ROBIN-Gebäudes ist der Gesamt-CO₂-Ausstoß im Betrieb um 40% niedriger als bei konventionellen Gebäuden.

*im systembedingten Betrieb

Raumklima

Natürliche
und regionale Baustoffe

Für ROBIN kommen natürliche und recyclingfähige Baumaterialien wie Holz, Ziegel, Kalk und Zement zum Einsatz, die großteils aus einem Umkreis von höchstens 200 km bezogen werden.

Sonnenkraft

Erneuerbare Energie

Die Nutzung erneuerbarer Energiequellen, wie der Photovoltaik-Anlage am Dach, verbessern die CO₂-Bilanz zusätzlich.

Lebensdauer

Langlebige
Substanz

Dank massiver Bausubstanz und Nutzungsneutralität ist eine extrem lange Lebensdauer gewährleistet – was umweltbelastende Um- und Neubauten obsolet macht

Sparsam

Niedrige Betriebskosten

Die reduzierte Haustechnik verringert auch die Betriebskosten deutlich: Statt den meist üblichen 3,5 – 4,0 €/m² liegen die Betriebskosten von ROBIN bei durchschnittlich 3,0 €/m².

40%
weniger CO₂-Ausstoß
20%
geringere Betriebskosten
3,3m
hohe Räume

Null CO2-Ausstoß

ÖGNB-Gold zertifiziert

Maximales Wohlbefinden mit 3,3m hohen Räumen

Software ersetzt Hardware

Räumliche Flexibilität

Erneuerbare Energie

Natürliche und regionale Rohstoffe

Niedrige Kosten im laufenden Betrieb

*Durch Heizung und Kühlung im systembedingten Betrieb
ROBIN Seestadt
In der Seestadt Aspern in Wien ensteht der erste ROBIN Gebäudekomplex und damit der nachhaltigste Workspace der Stadt. Die drei Gebäude mit je sechs Ebenen entstehen nur wenige Gehminuten von der U2-Station Seestadt entfernt in der attraktiven Fußgängerzone nahe des Asperner Sees.

Mehr Infos unter www.robin.eco.